Bezirksblätter Zwettl: Holzmobilisierung - der Kiefer soll geholfen werden 1

Die Bezirksblätter Zwettl berichteten am 20.Jänner über eine Initiative von Edelhof für eine bessere Wahrnehmung der Weißkiefer.

Hier können Sie den kompletten Artikel über die Initiative auf der Website der Bezirksblätter Zwettl nachlesen:
http://www.meinbezirk.at/zwettl-niederoesterreich/kultur/holzmobilisierung-der-waldviertler-kiefer-soll-geholfen-werden-d815944.html

bezirksblaetter-holzmobilisierung-kiefer

Holzmobilisierung – der Kiefer soll geholfen werden

EDELHOF. Was für die Zirbe österreichweit und international gelungen ist, soll auch für die heimische Weißkiefer gelingen: mehr Verwendung im Hausbau und Wohnbereich, Anregungen zu innovativen Produkten, bessere Vermarktungschancen und bessere Holzpreise für die Waldbesitzer. Die Idee kommt von einer Waldviertler Holzpionierfamilie, der Tischlerei Neulinger aus Roiten bei Rappottenstein. Für die Ausbildung in der Land- und Forstwirtschaft ist die Weißkiefer schon lange ein Thema – ist diese ja auch bekannt als „Brotbaum der Sandböden“. Und das nicht erst seit dem Feststellen der Klimaveränderungen mit Niederschlagsdefiziten und anderen Begleiterscheinungen.