Da Kinder, Lehrer und Lehrerinnen immer mehr Zeit in der Schule verbringen, ist diese somit auch ein Lebensort geworden. Aus der Motivation heraus aus dem klassischen Klassenzimmer einen neuen Raum zu kreieren, der sich positiv auf die Gesundheit und auf das Lernverhalten auswirkt, entstand die Idee des Fehra-Bildungsraumes.

Im Waldviertel spielt die Kiefer (Fehra) in der Forstwirtschaft eine wichtige Rolle. Foto: R.Stingl

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 2

Am 8.November 2019 findet ab 19:00 Uhr im Martinssaal Martinsberg der „Tag des Waldes“ unter dem Motto „Die Zukunft des Waldes“ statt. Unter diesem Motto wurde das Programm zusammengestellt. 

Bei dieser Veranstaltung, die alle 2 Jahre stattfindet, wird das Bewusstsein für die Wichtigkeit des Waldes in unserer Region gestärkt und neue Entwicklungen und Trends vorgestellt. Es sollen Antworten und Lösungsmöglichkeiten auf nachstehende Fragen aufgezeigt werden:

Wie wird der Wald im Wald-viertel in Zukunft aussehen? Welches Klima erwartet die Bäume die wir jetzt pflanzen?
Ist Naturverjüngung die Lösung?
Wie kann es gelingen einen Fichtenreinbestand auf natürliche Weise in einen Mischwald umzuwandeln?
Ist die Kiefer eine Alternative zur Fichte?
Kann die Ausbreitung der derzeitigen Borkenkäferkalamitäten noch eingedämmt werden?
Wie können Wälder von Hof-fernen Waldbesitzern langfristig betreut werden?

Programm:

  • Begrüßung und Moderation: Mag. Hermine Hackl und Gerhard Blabensteiner
  • Der Klimawandel und seine Auswirkungen (Dr.Gerhard Wotawa, ZAMG Wien, Leiter des Bereichs Daten, Methoden, Modelle)
  • Waldumbau im Waldviertel – Chancen & Risiken (Univ.Prof. DI Dr. Eduard Hochbichler, BOKU Wien, Dozent am Institut für Waldbau)
  • Pause
  • Die Kiefernprinzessin Julia Mendling BSC PEFC, PEFC – Das g’fallt dem Wald!
  • Koordinierungsstelle Wald – ein Lösungsansatz (Doris Maurer, MA, MA, KLAR! Waldviertler Kernland, GF des Waldviertler Kernlands & KLAR! Managerin)
  • Offene Diskussionsrunde mit allen Referenten & Experten aus der Wald & Holz Wirtschaft

Freitag 8.November ab 19:00 Uhr
Martinssaal
3664 Martinsberg

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website vom „Verein zur Förderung des Waldes“: Tag des Waldes 2019.

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 4

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 5Wir haben Urlaub
vom 5.August
bis einschließlich
23.August 2019.

Ab Montag 26.August
sind wir für Sie
im Büro wieder erreichbar.

 

 

 

 

 

 

Besuchen Sie uns in Freistadt auf der Messe „Technik Natur Zukunft“.
Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 6

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 7

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 8

Wir laden Sie herzlich zur “WIESELBURGER MESSE″ vom 27. bis 30.Juni 2019 ein. Dort zeigen wir Ihnen an unserem Fehra schlafen-Messestand in der Halle 3 / Stand 312 unsere Kiefernholzbetten FEHRA FENG SHUI und FEHRA KAMPWIESE aus nachhaltiger Produktion (auch als Zirbenholzbetten erhältlich), unser FEHRA-Schlafsystem sowie Massivholzmöbel. Lassen Sie sich über die Vorteile unseres ganzheitlichen Schlafsystems informieren und testen Sie es beim Probeliegen.

Am Sonntag, 30.Juni 2019, findet um 13:00 Uhr ein Vortrag von Hermann Neulinger zum Thema „Besser wohnen – besser schlafen mit Vollholzmöbeln“ am Freigelände 5 statt.
Um 13:30 Uhr wird der Vortrag dort ergänzt durch eine Podiumsdiskussion mit Präsident Franz Schimpl (ProHolz Austria), OFÖ Ing. Johann Pichler, Ing. Robert Göls (Holzbaumeister Raiffeisen Lagerhaus Zwettl), DI Gerhard Pichler (PEFC Austria), Johann Killer (Waldbesitzer aus Bayern) und mit Hermann Neulinger.  –  Lageplan

BIOEM: 31.05.-03.06. 3

Alle Teile unseres Fehra-Schlafsystems – Fehra-Lamellenelement, Fehra-Matratze und Fehra-Polster – werden in Handarbeit in Roiten hergestellt und an Ihre speziellen Bedürfnisse angepasst.

Gerne beraten wir Sie auch, wenn Sie spezielle Wünsche haben (Wohnzimmer, Küche, Tischlerarbeiten …).
Weitere Informationen zu Fehra schlafen.

 

 

Messegelände
Volksfestplatz 3
3250 Wieselburg

Messestand
Halle 3 – Stand 312

Öffnungszeiten
Donnerstag von 09:00 bis 18:00 Uhr – FREIER EINTRITT
Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr – FREIER EINTRITT
Samstag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag von 09:00 bis 18:00 Uhr

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch an unserem Stand!
Informationen zur Messe erhalten Sie auf der Website www.messewieselburg.at.

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 10

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 11

Geschätzte Kunden und Besucher unserer Website:

Die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel nehmen wir zum Anlass, uns für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit zu bedanken. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie Frohe Weihnachten und viel Erfolg, Glück und Frieden im Neuen Jahr!

Wir bedanken uns für Ihre Treue und das entgegengebrachte Vertrauen.
Tischlermeister Hermann Neulinger

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unser Betrieb vom 24.Dezember 2018 bis einschließlich 6.Jänner 2019 wegen Weihnachtsurlaub geschlossen ist. Ab dem 7. Jänner 2019 stehen wir Ihnen wieder mit neuem Elan zur Verfügung!

Verbringen Sie schöne und erholsame Feiertage!
Viel Gesundheit, Glück und Erfolg im Jahr 2019!

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 12

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 13

Kurszeiten:
Dienstag, 18.09.2018, 19.00 Uhr – Dienstag, 18.09.2018, 21.00 Uhr

Ort:
3972 Bad Großpertholz 138, Gemeindeamt
Niederösterreich, Österreich

Kursbeitrag:
25,- Euro

Leitung:
Claudia Neulinger

Kursdetails:
Veranstaltet von der Gesunden Gemeinde Bad Großpertholz,
Anmeldung auch über Frau Helga Wandl, Tel: 02857-2253-13,


 

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 14

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 15Wir haben Urlaub
vom 6.August
bis einschließlich
24.August 2018.

Ab Montag 27.August
sind wir für Sie
im Büro wieder erreichbar.

 

Besuchen Sie uns in Freistadt auf der Messe „Granit & Wald“.
Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 16
Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 17

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 18

Strömgruppe


Kurszeiten:
Montag, 22.01.2018, 19.15 Uhr – Montag, 22.01.2018, 21.45 Uhr

Ort:
3911 Rappottenstein, Musikerheim
Niederösterreich, Österreich

Kursbeitrag:
25,- Euro

Leitung:
Claudia Neulinger

Kursdetails:
Das Musikerheim befindet sich gleich gegenüber der Kirche mitten im Ort auf dem Weg zu den Schulen.

Bitte Unterlagsmatte, Decke und Polster mitnehmen.

 

Zur Anmeldung bitte hier klicken.

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 19

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 20

Basiskurs


Kurszeiten:
Dienstag, 09.01.2018, 17.00 Uhr – Dienstag, 23.01.2018, 17.00 Uhr

Ort:
3910 Moidrams1, Bergwirt Schrammel
Niederösterreich, Österreich

Kursbeitrag:
190,- inkl Unterlagen

Leitung:
Claudia Neulinger

Kursdetails:
Kurs für die Mitarbeiter-innen des LKH Zwettl,
organisiert von Andrea Kletzl

Anmeldung und Einzahlung des Kursbeitrages bitte bis 03.01.2018
IBAN: AT45 4715 0545 9649 0020
BIC: VBOEATWWWNOM
Bank: Volksbank NÖ

Kurszeiten:
Dienstag 9.Jänner von 17-21 Uhr
Dienstag 16.Jänner von 17-21 Uhr
Dienstag 23.Jänner von 17-21 Uhr

Bitte je eine Decke, Polster, eine weiche Unterlagsmatte und Schreibzeug mitnehmen.

Hier klicken für die Anmeldung zu diesem Kurs.

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 21

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 22

Strömgruppe


Kurszeiten:
Mittwoch, 06.12.2017, 09.00 Uhr – Mittwoch, 06.12.2017, 12.00 Uhr

Ort:
3920 Gr Gerungs Bäuerinnenküche
Niederösterreich, Österreich

Kursbeitrag:
27,- Euro

Leitung:
Claudia Neulinger

Kursdetails:
Bitte Basiskursheft, Polster, Decke und weiche Unterlagsmatte mitnehmen.

Zur Anmeldung bitte hier klicken.

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 23

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 24 Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 25

Einladung zum Regenerations-Nachmittag im
BIERGWÖLB
3633 Schönbach 1
26.Oktober 2017 ab 14 Uhr

Holistic Power Clearing
Hellsichtiges Kartenlegen & Systemische Auflösungsarbeit
Kinesiologie
Shiatsu
Impuls-Strömen

Maria Pichler sorgt für Dein leibliches Wohl

CHRISTIANA VOGL-JANK
SHIATSU-PRAKTIKERIN
Ob Stress, Verletzungen, inneres Ungleichgewicht, Unwohlsein oder einfach als Unterstützung für den Körper – Shiatsu kann in allen Lebenslagen zu einem verbesserten Körperbefinden beitragen.

CLAUDIA NEULINGER
IMPULS-STRÖMEN
Impuls Strömen ist uraltes Wissen um die Zusammenhänge von Körper, Geist und Energiesystem. Lebens- und Selbstheilungskräfte werden wirkungsvoll in Schwung gebracht.

TANJA WAGESREITHER
KINESIOLOGIE & LEBENSENERGIEQUELLE
Mach eine Reise in dein Innerstes. – Ein Weg in deine Kraft! Energieblockaden, emotionalen Stress, energetische Disharmonien lösen und Seelenglück und Körperglück spüren!

IRIS BUCHINGER
HOLISTIC POWER CLEARING
Holistic Power Clearing vereint eine ganzheitliche Gesprächsführung, basierend auf der feinstofflichen Ebene, mit energetischer Vitalisierung druch Lebensenergie.

MARIA SCHAGER
HELLSICHTIGES KARTENLEGEN & SYSTEMISCHE AUFLÖSUNGSARBEIT
Themen, Sorgen, Probleme und alte Muster erkennen, in die Tiefe gehen und aufarbeiten.

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 26

Austausch, Bildung und Spaß im ABS-Café

ABS-Antiblockiersystem, für viele ein technischer Ausdruck aus der Automobilbranche, für das Waldviertler Kernland bedeutet dieser aber Austausch, Bildung und Spaß. Und genau das wollen sie mit dem neuen ABS-Café erreichen.

Im ABS-Café findet ein Austausch über unterschiedliche Themen unter den TeilnehmerInnen sowie mit ExperInnen bei Kaffee und Kuchen statt. Von rechtlichen Themen über Bewegung und Entspannung, bis hin zu Erste Hilfe Maßnahmen für Kleinkinder findet alles Platz, was interessiert und das Leben einer Familie erleichtert. Passend dazu werden ExpertInnen und Institutionen geladen, praxisnah und kompakt ein Thema aufzubereiten (ca. 15 min). Im Anschluss daran kann weiter in der Gruppe darüber diskutiert werden oder in Einzelgesprächen mit den ExpertInnen Persönliches besprochen werden.

Die ABS-Cafés finden einmal im Monat in ausgewählten Kernland Gemeinden statt und sind terminlich an die Elternberatung gebunden. Start war erstmals am 13. Oktober 2016 in Martinsberg, Waldhausen, Bad Traunstein, Bärnkopf, Gutenbrunn und Schönbach. Da die ABS-Cafés größtenteils in der NÖ-Kinderbetreuung stattfinden, ist für ausreichend Spielmaterialien und eine kindgerechte Umgebung gesorgt. Kinder sind herzlich willkommen.

Eingeladen sind alle Personen, die Interessen an den jeweiligen Themen haben, egal aus welcher Gemeinde sie kommen und egal ob sie selber Kinder oder Enkelkinder haben. Die genauen Termine und Themen für den Herbst 2017 finden Sie auf http://www.frauenvernetzen.at/?p=283

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 27 Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 28

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 29

Fehra-Bildungsraum: <br>gesundes Lernen in der NMS Rappottenstein 30

Themenkurs Mein Kind ist krank


Kurszeiten:
Dienstag, 03.10.2017, 19.00 Uhr – Dienstag, 03.10.2017, 22.00 Uhr

Ort:
3910 Zwettl Neuer Markt 17
Niederösterreich, Österreich

Kursbeitrag:
35,- Euro

Leitung:
Claudia Neulinger

Kursunterlagen:
werden zur Verfügung gestellt

Kursdetails:
Kursort ist die Kindergruppe Apfelbäumchen (www.apfelbäumchen.at)

Bitte weiche Unterlagsmatte, Decke und Polster mitbringen.

 

Zur Anmeldung bitte hier klicken.