Das Holz der Steinkiefer, im Waldviertel Fehra genannt, hat sich im Laufe der Jahrzehnte als hervorragendes Material für unsere Schlafmöbel bestätigt. Der Urbaum aus dem Waldviertel ist reich an Harzen, besticht durch seinen angenehmen Duft, seine beruhigende Wirkung und seine hygienischen Eigenschaften. Ebenso wie bei der aus der gleichen Baumfamilie stammenden Zirbe fördert diese einmalige Kombination einen tiefen und erholsamen Schlaf und harmonisiert wesentlich den körpereigenen Energiefluss.

„Waldbaden“ in den neuen Naturzimmern im Hotel Sole-Felsen-Bad in Gmünd.

Die Naturzimmer sind mit einem metallfreien Holzbett aus Kiefernholz, der Fehra, ausgestattet. Ausschließlich mit handwerklichen Holzverbindungen gefertigt und nach einer speziellen Anordnung von Stamm- und Wipfelende, ermöglicht das Bett mit dieser „Fehra-Ordnung“ und dem Fehra-Schlafsystem einen erholsamen Schlaf.

Erleben Sie durch die stimmungsvollen Themenbilder aus dem Waldviertel eine harmonische Verbundenheit mit der Natur.

Feinste nachhaltige Naturmaterialien schaffen ein gesundes und hygienisches Klima, das die Regeneration fördert. So können die Gäste nach einem entspannten Saunagang in einer natürlichen Holzumgebung entschleunigen.

Alle Zimmer sind ca. 22,5 m² groß und verfügen über

– Fehra-Schlafen Bettrahmen aus fein gewachsenem Kiefernholz, reich an Harzen und ätherischen Ölen
– Angenehme Oberflächen aus natürlichem Vollholz und duftendem Heu aus der Bio-Wiese
– Fehra-Schlafen Lamellensystem, passt sich optimal dem Körper an
– Hygienisches, trockenes Schlafklima
– Fußboden aus Eiche gebürstet, geölt/gewachst
– Ökologische Wandfarben pflanzlichen Ursprungs
– Entstörung durch VASTU Aktivierung
– Flat Screen TV, Telefon, Internetanschluss
– Safe, Minibar, Kleiderschrank und Schreibtisch
– Bad mit Dusche/WC und Haarfön

Weitere Informationen und Fotos zu unseren NATURZIMMERN finden Sie auf der Website vom Hotel Sole-Felsen-Bad.

Weitere Informationen zu Fehra-Schlafen finden Sie auf unserer Website Fehra-Schlafen.