KLANGBURG RAPPOTTENSTEIN

3911 Rappottenstein
www.burg-rappottenstein.at

Die im 12.Jahrhundert gegründete und nie eingenommene Festung thront auf einem mächtigen Granitfelsen. Sie ist seit 1996 Heimstätte für Musik und Literatur.

DORFMUSEUM ROITEN

3911 Rappottenstein, Roiten
www.dorfmuseum-roiten.at

Geplant von Friedensreich Hundertwasser mit Säulen aus Keramik und Grasdach; Handwerkszeug und Geräte von zum Teil ausgestorbenen Berufen.

DESTILLERIE ROGNER

3911 Rappottenstein, Roiten, Tel./Fax 02828-8505
www.destillerie-rogner.at

Tauchen Sie ein in die Welt der Destillate! Edle Getreidebrände, Whisky, Obstbrände und Liköre erwarten Sie in unserem gemütlichen Verkostungsraum. Je nach Umfang ist das Arrangement ab € 5,- pro Person zu buchen. Falls Sie es zusätzlich wünschen, servieren wir Ihnen einen kleinen Imbiss oder auch eine bodenständige, ländliche Jause.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, damit wir Ihren Terminwünschen entsprechen können.

HAHNSÄGE

3911 Rappottenstein, Roiten
www.dorfmuseum-roiten.at

Auf dem Wanderweg „Wasserwunder“ vom Hundertwasserbrunnen in Zwettl bis zum Dorfmuseum Roiten kommen Sie auch an der Hahnsäge vorbei, dem Rückzugsort von Friedensreich Hundertwasser im Waldviertel, wo er viele seiner Gemälde realisierte.

FREILICHTMUSEUM BRETTERSÄGE

3911 Rappottenstein, Kirchbach
www.rappottenstein.at

Letzte noch voll funktionsfähige, ausschließlich mit Wasserkraft betriebene Brettersäge Ost-Österreichs.

HAMMERSCHMIEDE ARBESBACH

3925 Arbesbach, Kamp 21, Gemeindeamt Arbesbach 02813 7000
www.arbesbach.at

Die original nachgebauten bzw. restaurierten Wasserräder bis zu 3.4 m Durchmesser, betreiben neben dem Hammer verschiedene Maschinen wie eine Kalteisensäge, eine Bohrmaschine, einen Schleifstein und eine Schmirgelmaschine.

Öffnungszeiten
Von 1. April bis 31. Oktober täglich von 10:00 – 17:00 Uhr mit Führung! Werden Führungen außerhalb der Öffnungszeiten gewünscht, bitte am Gemeindeamt voranmelden.

HUNDERTWASSERBRUNNEN

3910 Zwettl
www.zwettl.info

Anfang der 1990-er Jahre beschloss die Stadtgemeinde Zwettl, den Hauptplatz neu zu gestalten. Zielvorstellung war hierbei, der Stadt wieder einen attraktiven Mittelpunkt zu geben und damit die Tradition des alten Zwettler Hauptplatzes für Gegenwart und Zukunft zu erhalten. Den Gemeindeverantwortlichen gelang es, Meister Hundertwasser für die Planung und Errichtung einer Brunnenanlage auf dem Hauptplatz zu gewinnen.

STIFT ZWETTL

3910 Stift Zwettl, Tel. 02822/550-0
www.stift-zwettl.at

Stiftsbesichtigung ganzjährig möglich. Jährlich findet hier ein internationales Orgelfest statt.

AUBERGWARTE

3913 Groß Göttfritz
www.grossgoettfritz.at

Die Aubergwarte ist wegen der herrlichen Aussicht als auch wegen der formschönen, interessanten Konstruktion des Bauwerkes ein beliebtes Ausflugsziel geworden.

SCHÜTT

3911 Rappottenstein, Hammer – Betonwerk Jungwirth
www.rappottenstein.at

Eine der reizvollsten und romantischen Landschaften im Gemeindegebiet von Rappottenstein ist die „Kleine Schütt“ und das Naturdenkmal „Schütt“ im Tal des Kleinen Kamp.

KUNST ZWINGT ROST

Skulpturenpark Pehendorf
3911 Rappottenstein, Pehendorf 12
www.kunst-zwingt-rost.at
GPS 48.481540, 15.043273

In der Gemeinde Rappottenstein im Waldviertel befindet sich der 2012 eröffnete Skulpturenpark. Auf einer Fläche von ca. 3000 m² sind über 200 Unikate ausgestellt. Zufahrthinweise finden Sie auf der Website.

LOHNBACHFALL

3911 Rappottenstein, Pehendorf 32
www.zwalk.at
GPS 48.481058, 15.040539

Etwa 30 Minuten Gehzeit vom Bikergasthaus Gschwantner.
Die Schluchtstrecke liegt etwa 1 Kilometer vor der Einmündung des Lohnbaches in den Kleinen Kamp. Wechselnde Breiten unterstreichen die wildromantische Schönheit der Schlucht. Neben landschaftlichem Reiz bietet der Lohnbach einer auf Spritzwasserbereiche spezialisierten Tier- und Pflanzenwelt einen optimalen Lebensraum.

STEINPYRAMIDE BEI SCHLOSS ROSENAU

Kraftarena Groß Gerungs
3920 Groß Gerungs, Tel. 02812/8611-0
www.kraftarena.at

Kraftplätze, die zum Entspannen und Energietanken einladen. Einzige Steinpyramide Mitteleuropas; Weltkugel mit 500 Tonnen; Stille hören; Kierlingsstein mit seinem „Heilwasser“ und der Lauschinsel und vieles mehr.

HÖLLFALL

3925 Arbesbach
www.arbesbach.atwww.zwalk.at
GPS 48.503017, 14.999170

Der Kamp stürzt sich eingezwängt von Blockmauern über Stock und Stein.

MOHNDORF ARMSCHLAG

3525 Sallingberg, Armschlag, Tel. 02872/7421
www.mohndorf.at

Spazieren Sie durch das Mohndorf und lernen Sie die Geschichte des Mohns kennen. Im Sommer Einkaufsmöglichkeit im gut sortierten Mohnbauernladen. Ein beliebtes Ausflugsziel im Juli ist die Mohnblüte rund um Armschlag.

BRAUEREI ZWETTL

3910 Zwettl, Syrnauerstraße 22-25, Tel. 02822/500-10
www.zwettler.at

Gäste sind in der Privatbrauerei seit jeher herzlich willkommen, die Brauer zeigen den Weg von Hopfen und Malz bis hin zum schäumenden Schatz im Glas.

KLOSTERSCHULWERKSTÄTTEN SCHÖNBACH

3633 Schönbach
www.handwerk-erleben.at

Alle Kurse finden wenn nicht anders angegeben in der Zeit von 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr statt. Mittagessen in den Gasthäusern.
Infos & Anmeldungen zu allen Kursen unter:
Handwerkskompetenzzentrum Schönbach
M: 0664 / 1 54 64 70 – Obmann Franz Höfer – ta.te1500630243nvw@r1500630243efeoh1500630243.znar1500630243f1500630243

SONNENTOR Kräuter-Sinnes-Erlebnis

3910 Zwettl, Sprögnitz 10, Tel. 02875/7256
www.sonnentourismus.at

Sonnige Führer begleiten Sie auf Ihrem Rundgang durch die Welt der getrockneten Kräuter und Gewürze und zeigen Ihnen die verschiedenen Produktionsschritte. Eine Verkostung von Tees und Bio-Knabbereien rundet die Betriebsbesichtigung genüsslich ab. Genießen Sie Ihre Zeit auch rund um SONNENTOR. Im Kräuterstreichelgarten vorm Haus, auf dem ca. 3 km langen Kräuterwandwerg, in der Hildegard Kräuteroase am Teich oder im Bio-Bengelchen Kräuterdorf mit Riesenhängematte, Kletterbäumen, Naschfeldern uvm.

WALDLAND

3533 Friedersbach, Oberwaltenreith 10, Tel. 02826 7443-0
www.waldland.at

Wir haben unseren Platz in einer wunderbaren Umgebung, einer Kulturlandschaft die sich im Laufe von Jahrhunderten entwickelt und sich immer wieder verändert hat. Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Ressourcen die uns die Natur des Waldviertels und seiner Menschen jetzt bietet, respektvoll und nachhaltig zu nutzen und vielfältig zu entfalten. Unsere Kompetenz und langjährige Erfahrung spiegelt sich im umfassenden Sortiment an
speziellen Produkten aus hochwertigen Agrarrohstoffen für den weltweiten Markt wider.

RUINE STOCKZAHN

3925 Arbesbach, Tel. 02813/7000
www.arbesbach.at

BÄRENWALD ARBESBACH

3925 Arbesbach, Schönfeld 18, Tel. 02813 7604 0
www.baerenwald.at

Ein Tag im BÄRENWALD ist ein ganz besonderes Erlebnis. Ein Wanderpfad und ein umfangreicher Ausstellungsbereich geben Besuchern einen Einblick in den Alltag der Bären. Am Gelände befinden sich auch ein Spielplatz, sowie ein kleiner Niederseilgarten. Im Multimediaraum können sie es sich bequem machen und für rund 20 min. in die Welt der Bären eintauchen. Der Souvenirshop bietet neben einer großen Auswahl an Plüschbären auch viele regionale Produkte an.

Öffnungszeiten:
20.März – 02.November 2016 täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet.
Führungen nur mit Voranmeldung – mindestens 3 Tage im vorhinein.

FREIMAURERMUSEUM & SCHLOSS ROSENAU

3924 Schloss Rosenau
www.freimaurermuseum.at

Weltweit einziges Freimaurermuseum, das in einer Originalloge des 18.Jahrhunderts untergebracht ist.

HANDWERK UND MANUFAKTUR IM WALDVIERTEL

Entdecken. Ausprobieren. Erlernen – 29 Handwerkserlebnisse
www.waldviertel-handwerk.at

Weitere Ausflugsziele im Waldviertel finden Sie in diesem Blätterkatalog von Waldviertel Tourismus.