Lesen Sie, was andere Menschen über STRÖMEN sagen, oder welche Erfahrungen sie gemacht haben.

 

GESUNDHEITSTRENDS von NETDOKTOR.AT

IM FLUSS: JIN SHIN JYUTSU UND IMPULS-STRÖMEN
ZWEI METHODEN ZUR AKTIVIERUNG DER SELBSTHEILUNGSKRÄFTE FÜR KÖRPERLICHES UND SEELISCHES WOHLBEFINDEN.

Text: Mag. Natascha Batic

Was zunächst nach einer asiatischen Sportart oder nach Elektrizität klingen mag, sind zwei fernöstlich geprägte, ganzheitliche Methoden. Ihr Ziel: Erhalt und Förderung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens. Beide Methoden punkten durch sanfte Berührung sowie der Möglichkeit zur Selbsthilfe. Wir erklären Unterschiede zwischen Jin Shin Jyutsu® und Impuls-Strömen® und verraten, für wen was am besten geeignet ist.

Jin Shin Jyutsu – Wie Fingerkuppen die Lebensenergie regulieren

Als Begründer von Jin Shin Jyutsu gilt der Japaner Jiro Murai. Der plötzlich schwer erkrankte Sohn eines  …

Weiterlesen auf:  http://gesundheitstrends.netdoktor.at/?p=12586

beitrag-weltderfrauWELT DER FRAU

DAS „STRÖMEN“ SOLL KÖRPER, GEIST UND SEELE HARMONISIEREN. DURCH EINFACHES AUFLEGEN DER HÄNDE WERDEN BLOCKIERTE ENERGIEFLÜSSE GELÖST, DIE ZU KRANKHEITEN UND BESCHWERDEN FÜHREN KÖNNEN. WAS IST DARAN AN DIESER HEILSAMEN BERÜHRUNGSMETHODE?

Text: Julia Langeneder // Fotos: Violetta Wakolbinger

Eine Hand liegt rechts auf meinem Bauch, die andere berührt die linke Knie-Innenseite. Ich liege ganz entspannt und schließe meine Augen. Auf einmal beginnt es in meinem Rumpf zu gluckern, und unter den aufliegenden Händen breitet sich ein warmes Gefühl aus. Als ich mich wieder aufsetze, fühle ich mich ausgeruht, und die Übelkeit hat sich gebessert…

Weiterlesen auf:  http://www.welt-der-frau.at/themen/staunen-geniessen/unter-der-hand-geloest/

beitrag-cremeCREME

Silvia Augustin Impulsströmen – Bringt Energie wieder in Fluss

von Cathleen Behrends

Von Strömen bzw. Impulsströmen oder Healing Touch hatte ich ja schon gehört. Auch, dass es sich um eine wohltuende Anwendung handelt. Aber so richtige Erfolgsgeschichten, was diese Maßnahme alles bewirken kann, blieben bisher aus.

Da ich selbst als Coach und Psychotherapeutische Heilpraktikerin tätig bin, kenne ich aus meiner beruflichen Erfahrung heraus Menschen, denen es guttut, nicht über ihre Probleme im Detail sprechen zu müssen, die lieber einfach nur „geschehen lassen“. Dabei ist Sprechen durchaus erlaubt. Jeder kann die Sitzung für sich so gestalten, wie es sich richtig anfühlt.

Weiterlesen auf:  http://www.cremeguides.com/de/wien/artikel/silvia-augustin-impulsstroemen/