ABS-Cafe

Austausch, Bildung und Spaß im ABS-Café

ABS-Antiblockiersystem, für viele ein technischer Ausdruck aus der Automobilbranche, für das Waldviertler Kernland bedeutet dieser aber Austausch, Bildung und Spaß. Und genau das wollen sie mit dem neuen ABS-Café erreichen.

Im ABS-Café findet ein Austausch über unterschiedliche Themen unter den TeilnehmerInnen sowie mit ExperInnen bei Kaffee und Kuchen statt. Von rechtlichen Themen über Bewegung und Entspannung, bis hin zu Erste Hilfe Maßnahmen für Kleinkinder findet alles Platz, was interessiert und das Leben einer Familie erleichtert. Passend dazu werden ExpertInnen und Institutionen geladen, praxisnah und kompakt ein Thema aufzubereiten (ca. 15 min). Im Anschluss daran kann weiter in der Gruppe darüber diskutiert werden oder in Einzelgesprächen mit den ExpertInnen Persönliches besprochen werden.

Die ABS-Cafés finden einmal im Monat in ausgewählten Kernland Gemeinden statt und sind terminlich an die Elternberatung gebunden. Start war erstmals am 13. Oktober 2016 in Martinsberg, Waldhausen, Bad Traunstein, Bärnkopf, Gutenbrunn und Schönbach. Da die ABS-Cafés größtenteils in der NÖ-Kinderbetreuung stattfinden, ist für ausreichend Spielmaterialien und eine kindgerechte Umgebung gesorgt. Kinder sind herzlich willkommen.

Eingeladen sind alle Personen, die Interessen an den jeweiligen Themen haben, egal aus welcher Gemeinde sie kommen und egal ob sie selber Kinder oder Enkelkinder haben. Die genauen Termine und Themen für den Herbst 2017 finden Sie auf http://www.frauenvernetzen.at/?p=283